ING-DiBa Tagesgeldkonto

ING-DiBa Extra-Konto ING-DiBa Extra-Konto
Höchster Zins: 2,00%
Minimale Anlagedauer: -
Einlagensicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Mindesteinlage: 0,00 €
Zum Konto - ING-DiBa Extra-Konto

Die Ing-DiBa ist eine Direktbank mit Sitz in Frankfurt am Main und betreibt keine Filialen.
Dadurch werden Kosten gespart, die die Bank, laut eigener Aussage, durch günstige Zinskonditionen und gebührenfreie Kontoführung an ihre Kunden weiter gibt. Durch die ständige telefonische Erreichbarkeit an 24 Stunden, 7 Tage in der Woche, bietet die Ing-Diba ein umfassendes Telefonbanking an. Alles was für die Kontoführung wichtig ist, kann per Telefon geregelt werden, wie zum Beispiel Überweisungen vornehmen, Umsatz- und Kontostandsabfragen, Auskünfte über Freistellungsaufträge, und vieles mehr.

Neukunden, die zugleich ein Girokonto eröffnen, auf dem das Gehalt eingeht, erhalten derzeit 2,00% p.a. bis zu einem Betrag von 25.000 Euro.

Als Direktbank bietet die Ing-DiBa auch umfassendes Internetbanking an. Nach dem Einloggen wird der Benutzer mit ausführlichen Informationen durch das Internetbanking geführt. Selbst Neulinge finden sich in dem umfangreichen Internetangebot der Ing-DiBa zurecht. Durch Anschluss an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., bietet die Ing-DiBa ihren Kunden maximale Sicherheit für ihr angelegtes Geld. Wer eine preisgünstige und servicefreundliche Bank sucht, ist mit der Ing-DiBa gut beraten.

Alle Konditionen auf einem Blick

Ihre Vorteile beim ING-DiBa Extra-Konto

Bis zu 2,00% Zinsen pro Jahr Stand: 20.07.2018 / mehr Details siehe unten

- 2,00 % Zinsen p.a. vier Monate lang für Neukunden bei Eröffnung von Girokonto und Tagesgeld
- Einlagen bis zu 1,103 Mrd. Euro pro Kunde durch den Bundesverband Deutscher Banken e.V. abgesichert.

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: 1.000.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Tipp: Wer aktuell das Girokonto in Kombination mit dem Extra-Konto (mit Gehaltseingang) abschließt, kann sich für 4 Monate einen Sonderzins von 2,00 % p. a. sichern.

Die hohen Zinsen für Neukunden in Verbindung mit der vier Monate ab Kontoeröffnung geltenden Zinsgarantie und der hohen Einlagensicherung von 1,103 Milliarden Euro pro Kunde machen das ING-DiBa Extra-Konto zu einer der Empfehlungen unseres Vergleichs. Als Neukunde gilt dabei, wer innerhalb der letzten 12 Monate kein Extra-Konto geführt hat.

ING-DiBa Extra-Konto eröffnen

Zinssätze beim ING-DiBa Extra-Konto

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €25.000,00 €2,00%-4 Monate
0,00 €25.000,00 €0,01%5 Monate-
25.000,01 €1.000.000,00 €0,01%--

Stand: 20.07.2018

ING-DiBa Extra-Konto eröffnen

Einlagensicherung beim ING-DiBa Extra-Konto

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Höhe zusätzliche Sicherung: 1,103 Milliarden Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.
ING-DiBa Extra-Konto eröffnen

Weitere Details zum ING-DiBa Extra-Konto

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking, Telefonbanking, Post
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN, iTAN, HBCI
Gültig für: Neukunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
ING-DiBa Extra-Konto eröffnen

Stand der Daten: 20.07.2018

Fazit

Mit Zinsen von 2,00% gehört das ING-DiBa Extra-Konto zu den besten Tagesgeld-Angeboten in unserem Vergleich. Allerdings bekommen nur Neukunden den hohen Zinssatz, die zugleich ein Girokonto mit Gehaltseingang bei der ING-DiBa eröffnen. Als Neukunde gilt, wer in den letzten zwölf Monaten kein Tagesgeldkonto bei der ING-DiBa hatte. Bestandskunden müssen sich mit niedrigeren Zinsen begnügen. Ein großer Pluspunkt in unserem Test ist hohe Einlagensicherung von 1,103 Milliarden Euro pro Kunde.

Die hohe Einlagensicherung von 1,103 Milliarden Euro im Rahmen der Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. machen das ING-DiBa Tagesgeld zu einer sehr sicheren Geldanlage und besonders attraktiv auch für höhere Anlagesummen. Neukunden erhalten bei der ING-DiBa auf Einlagen bis 100.000 Euro. Sowohl unter Sicherheits- als auch unter Zinsaspekten gibt es in unserem Test also keinen Grund, der für Neukunden gegen eine Geldanlage auf dem ING-DiBa Tagesgeldkonto spricht. Bestandskunden hingegen sollten einen Blick in unseren Tagesgeld-Vergleich werfen, da es für sie bei anderen Banken deutlich höhere Zinsen aufs Tagesgeld gibt.

Informationen zur ING-DiBa

Über die ING-DiBa

Die ING-DiBa wurde 1965 unter dem Namen Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG (BSV) in Frankfurt am Main gegründet. 1994 änderte sie ihren Namen in „Allgemeine deutsche Direktbank“ und ab 1999 verwendete man die Bezeichnung DiBa (= Direktbank). Schon 1998 gehörten 49% der DiBa Anteile der niederländischen ING Groep und 2003 wurde DiBa vollständig von der ING Groep übernommen.
Der Aufstieg der ING-DiBa zu größten Direktbank Deutschlands war rasant: 2002 betrug die Kundenzahl bereits über 1 Million, bis zum Jahr 2005 konnte die ING-DiBa bereits über 5 Millionen Kunden verzeichnen und seit 2018 belaufen sich die Kundenzahlen auf über 9 Millionen Kunden.

Kundenservice:

Mit mehr als 9 Millionen Kunden ist die ING-DiBa eine der größten Privatkundenbanken Deutschlands. Das Service-Team der ING-DiBa ist sieben Tage in der Woche rund um die Uhr für Fragen von Kunden persönlich da und per Mail oder Telefon + 49 (0) 69 – 50 50 90 69) zu erreichen.

Anbietername:

ING-DiBa AG

Anschrift:

ING-DiBa AG
Theodor-Heuss Allee 196
D-60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69 50 50 90 69
Fax: +49 (0) 180 2 34 22 21

E-Mail: info@ing-diba.de
Internetadresse: http://www.ing-diba.de/

Gründungsjahr: 1965
Kunden: über 7 Millionen


Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Michael Kramer fragte am #

    An welchen Bankautomaten kann man mit der Bankkarte Geld abheben. In- und Ausland

    1
    • Antwort der Redaktion vom 16.02.2015 um 17:29: #

      Mit der girocard können Sie kostenlos an 1.200 ING-DiBa Geldautomaten Bargeld abheben. Mit der VISA Card der ING-DiBa ist eine kostenfreie Abhebung an rund 90% aller Geldautomaten in Deutschland möglich (VISA Zeichen beachten) – das gilt auch innerhalb der EU. Bargeldabhebungen in Fremdwährung (z. B. US-Dollar) sind mit 5,00 Euro Gebühren belegt.

      2
  2. H. M. fragte am #

    Guten Tag,

    meine Frage, ich bin generalbevollmächtigt für meinen Vater, der im Pflegeheim (wg. Demenz) lebt.
    Er ist noch nicht Kunde bei der ING-DiBa.
    Durch den Verkauf seines Hauses sind … EUR anzulegen, die ich gerne für ihn auf dem Extrakonto parken würde.
    Ist dies möglich, wenn ja, welche Schritte sind erforderlich.
    Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung meiner Frage.

    Mit freundlichen Grüßen

    3
    • Antwort der Redaktion vom 18.04.2016 um 14:07: #

      Im Servicebereich der ING-DiBa haben wir zu Ihrer Anfrage folgende Aussage gefunden:

      „Wir können eine General- oder Vorsorgevollmacht nur berücksichtigen, wenn der Kontoinhaber eines bereits bestehenden Kontos nicht mehr in der Lage ist, seine Bankgeschäfte selbstständig zu erledigen (z.B. aus gesundheitlichen Gründen). Eine Kontoeröffnung mit einer General- oder Vorsorgevollmacht ist bei der ING-DiBa nicht möglich.“

      4

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.